Icon--AD-black-48x48Icon--address-consumer-data-black-48x48Icon--appointment-black-48x48Icon--back-left-black-48x48Icon--calendar-black-48x48Icon--Checkbox-checkIcon--clock-black-48x48Icon--close-black-48x48Icon--compare-black-48x48Icon--confirmation-black-48x48Icon--dealer-details-black-48x48Icon--delete-black-48x48Icon--delivery-black-48x48Icon--down-black-48x48Icon--download-black-48x48Ic-OverlayAlertIcon--externallink-black-48x48Icon-Filledforward-right_adjustedIcon--grid-view-black-48x48IC-logoutIC-upIcon--info-i-black-48x48Icon--Less-minimize-black-48x48Icon-FilledIcon--List-Check-blackIcon--List-Cross-blackIcon--list-view-mobile-black-48x48Icon--list-view-black-48x48Icon--More-Maximize-black-48x48Icon--my-product-black-48x48Icon--newsletter-black-48x48Icon--payment-black-48x48Icon--print-black-48x48Icon--promotion-black-48x48Icon--registration-black-48x48Icon--Reset-black-48x48share-circle1Icon--share-black-48x48Icon--shopping-cart-black-48x48Icon--start-play-black-48x48Ic-OverlayAlertIcon--summary-black-48x48tumblrIcon-FilledvineIc-OverlayAlertwhishlist
Bosch Automotive Aftermarket in der Schweiz

Arbeiten an Fahrzeugen mit geschützten Diagnosezugängen

Mit den Diagnoselösungen von Bosch haben Sie den richtigen Schlüssel zu den gesicherten Fahrzeugdaten immer griffbereit

Dank der ESI[tronic] 2.0 Online und einem Bosch Diagnosetester der neuesten Generation ist ein Arbeiten an Fahrzeugen mit geschützter Fahrzeugelektronik auch weiterhin uneingeschränkt* möglich.

*ggf. ist eine Registrierung beim Fahrzeughersteller erforderlich

Die moderne Fahrzeugelektronik ist heutzutage immer mehr mit den Gefahren von Manipulationen und Hackangriffen konfrontiert. Mit dem Inkrafttreten der EU-Verordnung 2018/858 ab September 2020 müssen neue Fahrzeugmodelle in Europa mit einem gesicherten Diagnosezugang ausgestattet werden. Deshalb planen Fahrzeughersteller den Zugriff auf die Fahrzeugelektronik über die OBD-Schnittstelle zu schützen. Fahrzeughersteller wie die FCA Gruppe (Fiat und Chrysler) und Mercedes-Benz AG haben bereits erste Schutzvorkehrungen für neue Fahrzeugmodelle umgesetzt. Weitere Fahrzeughersteller werden folgen.

Das Einführen der verschiedenen Sicherheitskonzepte der Fahrzeughersteller hat Einfluss auf den Diagnoseprozess in der Werkstatt und fahrzeugherstellerspezifische Anforderungen wie eine Registrierung beim Herstellerportal können erforderlich sein.

Ohne vorherige Authentifizierung oder ein Entsperren der Fahrzeuge sind aktive Diagnosen wie das Löschen und Anpassen von Werten bei vielen Herstellern nicht mehr möglich.

Somit kann in Zukunft eine vollumfängliche Fahrzeugdiagnose oder das Kalibrieren von Fahrerassistenzsystemen nur noch von autorisierten Mechanikern ausgeübt werden.

Eine stabile Internetverbindung während der Diagnosesession als auch die Nutzung eines Diagnosetesters der neuesten KTS Generation (KTS 560, KTS 590, KTS 350 oder KTS 250) ermöglichen, je nach Sicherheitskonzept des Fahrzeugherstellers beispielsweise den Austausch von Online-Sicherheitszertifikaten und somit das Entsperren der geschützten Diagnosefunktionen.

KTS 560 und 590
Arbeiten an geschützten Diagnosezugängen für ESI[tronic] Kunden kein Problem
ESI[trontic] extended
Voller Diagnoseumfang für zugriffsgeschützte Fahrzeuge der FCA-Gruppe und von der Mercedes-Benz AG

Uneingeschränktes Arbeiten an zugriffgeschützten Mercedes-Benz Fahrzeugen

ESI[tronic]

Die Mercedes-Benz AG verfolgt einen zweistufigen Ansatz in der Umsetzung des Sicherheitskonzeptes. Im ersten Schritt wird die Fahrzeugelektronik mit dem sogenannten Seed & Key Verfahren geschützt.

Dieses beruht auf einem speziellen Algorithmus der für die Freischaltung der geschützten Funktionen erforderlich ist. Die Wirkungsweise ist ähnlich wie bei einem Security Gateway, erfordert allerdings bei der Bosch-Lösung keine Registrierung beim Fahrzeughersteller-Portal.

In einem zweiten Schritt plant die Mercedes-Benz AG noch in diesem Jahr eine weitere Ergänzung dieses Sicherheitskonzeptes. Weiterführende Informationen dazu werden zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

Mit dem Update 2020/1.02 können ESI[tronic] Kunden weiterhin uneingeschränkt Arbeiten an Mercedes Benz Fahrzeugen durchführen.

Uneingeschränktes Arbeiten an zugriffgeschützten Fahrzeugen der FCA Gruppe

ESI[tronic] Screen
Fahrzeuge von der FCA Gruppe mit Security-Gateway ganz einfach entsperren

Mit den Service Packs 2019|3 bietet die ESI[tronic] ihren Nutzern die Funktionalität vollständige Diagnosen an mit Security Gateway-geschützen Fahrzeugen der FCA Gruppe durchzuführen. In Zusammenarbeit mit FCA ist die gesicherte Diagnose somit direkt mit der ESI[tronic] möglich.

Im Falle eines geschützten Fahrzeugs benachrichtigt die ESI[tronic] den Benutzer und führt ihn schnell und gezielt durch die gesicherte Diagnose. Über einen Link in der ESI[tronic] kann sich der Benutzer auf der FCA-Website registrieren und die erforderlichen Authentifizierungsdaten erwerben und im Anschluss mit der uneingeschränkten Diagnose beginnen.

Zuverlässige Diagnose mit Diagnoselösungen von Bosch

Für professionellen Service und professionelle Reparaturen wird die Diagnose in Werkstätten immer wichtiger.

Die weltweit bewährte Fahrzeugdiagnosesoftware ESI[tronic] begleitet und unterstützt wie bisher umfassend von der Fehlersuche bis zur Reparatur. Mit der ESI[tronic] 2.0 Online sind Sie immer auf dem technisch neusten Stand und finden auch weiterhin Wartungs- und Schaltpläne, Reparatur- und Fehlersuchanleitungen sowie Erfahrungsbasierte Reparaturfälle (EBR) für über 150 Marken.

ESI[tronic]-Kunden, die die Funktion „Erfahrungsbasierte Reparatur EBR“ lizensiert haben, haben nun auch Zugriff auf mehr als 1.000.000 reale Anwendungsfälle/Fahrzeugkombinationen.

Die neue Generation der Fahrzeugdiagnoselösungen von Bosch (KTS 560, KTS 590, KTS 350, KTS 250) unterstützt alle aktuellen Fahrzeugschnittstellen. Mit den Diagnosegeräten KTS 560, KTS 590 und KTS 350 sind auch künftige Technologien wie DoIP kein Problem für die Werkstätten.

Entwickelt für die Ansprüche von Profis – zur Unterstützung im Werkstattalltag.

KTS 560 & KTS 590: Diagnoselösungen von Bosch
KTS 560 & KTS 590: Diagnoselösungen von Bosch
KTS 350: All-in-one Tester von Bosch
KTS 350: All-in-one Tester von Bosch
KTS 250: kompakter Diagnosetester von Bosch
KTS 250: kompakter Diagnosetester von Bosch
Ähnliche Produkte (3)